EEG Photovoltaik Eigenverbrauch Förderung 2012

In der Novellierung des erneuerbare Energien Gesetz ab dem Jahr 2012 wurde nur eine Neuerung in Hinblick auf die Förderung von selbst verbrauchtem Solarstrom beschlossen. Die Regelung, welche ursprünglich bis zum 31.12.2012 gelten sollte, kann nun bis zum 31.12.2013 in Anspruch genommen werden.


Förderung für selbst verbrauchten Solarstrom bis Ende 2013


Demnach erhalten noch alle Anlagenbetreiber eine Förderung für selbst verbrauchten Strom aus Solaranlagen, die bis zum 31.Dezember 2013 ans Netz gehen. Die Höhe der Vergütung ist gestaffelt nach Anlagengröße und hängt außerdem davon ab, welcher Anteil des produzierten Solarstroms selbst verbraucht wird.

 

KP Mittelstandsbeauftragter Rezzo Schlauch

 

Vergütung für selbst verbrauchten Solarstrom ab 01.01.2012 – 31.12.2012

 

Prozentualer Anteil des Eigenverbrauchs von der Gesamtleistung der Anlage Anlagen mit einer Gesamtleistung bis 30 KW Anlagen mit einer Leistung von 30 KW- 100 KW Anlagen mit einer Leistung von 100 KW – 500 KW
Bis 30 % 8,05 Cent je KWh 6,85 Cent je KWh 5,60 Cent je KWh
Ab 30 % 12,43 Cent je KWh 11,23 Cent je KWh 9,98 Cent je KWh

 

Für Anlagenbetreiber unbedingt zu beachten gilt allerdings, dass die Eigenverbrauchsregelung nur in Anspruch genommen werden kann, sofern der Strom entweder vom Anlagenbetreiber selbst oder von Dritten in jedem Fall jedoch in unmittelbarer Nähe der Solarstromanlage verbraucht werden muss.


Steigende Strompreise machen Eigenverbrauchsregelung zunehmend interessanter


Wie immer zum Jahreswechsel erhöhen die großen Stromkonzerne auch in diesem und voraussichtlich auch im nächsten Winter die Preise für Haushaltsstrom. Dieser Umstand sorgt dafür, dass der Verbrauch von selbst produziertem Solarstrom und die damit einhergehende Vergütung, auch im Hinblick auf die Vergütungsdauer von 20 Jahren, immer interessanter werden.

 

 

Denn neben der Eigenverbrauchsvergütung sind in eine Wirtschaftlichkeitsberechnung auch die vermiedenen Stromkosten einzuberechnen, die durch den selbst verbrauchten Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage anfallen.